Produktions-
mechaniker/in EFZ

Produktionsmechaniker/in EFZ

Produktionsmechaniker/innen sind in mechanisch-technischen Betrieben tätig. Dort bearbeiten sie Metalle, Bleche und Bauteile. Die Bauteile setzen sie zu Geräten, Apparaten und Maschinen zusammen. Dafür lesen sie Fertigungsunterlagen und technische Zeichnungen. Sie bereiten die benötigten Arbeitsmittel vor. Ihre Aufträge und Projekte erledigen sie dann exakt und selbstständig.

Vorwiegend bearbeiten Produktionsmechaniker/innen Metalle wie Stahl, Chromstahl oder Aluminium. Sie arbeiten aber auch mit Kunststoffen. Die Bearbeitungs- und Verbindungstechniken beherrschen sie: Sie bohren, drehen, fräsen und schleifen. Sie kanten, biegen und stanzen. Sie schrauben, löten, nieten und schweissen.

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Anforderungen

  • Technisches Verständnis
  • Interesse an technischen Zusammenhängen
  • Gutes Vorstellungsvermögen
  • Ausgeprägtes handwerkliches Geschick
  • Genaue und sorgfältige Arbeitsweise
  • Freude an Hand- und Maschinenarbeit
  • Geduld und Ausdauer
  • Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit

Vorbildung

  • Abgeschlossene Volksschule
  • Mittlere Schulstufe

Berufsschule

Die Lernenden besuchen einem Tag pro Woche die Berufsschule.

Berufsbezogene Fächer

  • Mathematik
  • Physik
  • Werkstoff- und Zeichnungstechnik
  • Verbindungstechnik
  • Fertigungstechnik
  • Maschinentechnik
  • Allgemeinbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Fachhochschule (FH)
    (Bsp.: Ingenieur / in)
  • Höhere Fachschule (HF)
    (Bsp.: Dipl. Techniker / in)
  • Höhere Fachprüfung mit eidg. Diplom (HFP)
    (Bsp.: Industriemeister / in))
  • Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis (BP)
    (Bsp.: Fertigungsfachmann / -frau)

Berufsmaturität

Bei sehr guten schulischen Leistungen kann während oder nach der beruflichen Grundbildung zusätzlich die Berufsmaturitätsschule besucht werden. Die Berufsmaturität ermöglicht das Studium an einer Fachhochschule, je nach Studienrichtung prüfungsfrei oder mit Aufnahmeverfahren.

Tätigkeitsgebiete bei PFIFFNER

  • Feilen von Stahlflächen, -winkel, -radien
  • Bohren, Gewindeschneiden, Senken
  • Drehen und Fräsen
  • Bestücken von CNC-Maschinen
  • Programmierung einer CNC-Maschine

Bewerbungsunterlagen

  • Lebenslauf
  • Bewerbungsschreiben
  • Zeugniskopien der gesamten Oberstufe
  • Bewertungen von Schnupperlehren
  • Basic-Check oder ähnliche Testunterlagen
    (wenn vorhanden)

Es werden nur vollständige Bewerbungsunterlagen berücksichtigt.

Interessiert?

PFIFFNER Messwandler AG
Herr Peter Kaufmann
Lindenplatz 17
5042 Hirschthal

Telefon         +41 62 739 28 81
E-Mail           peter.kaufmann(at)pmw.ch